AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

An den Lehrgängen der Berlin Akademie GbR kann jeder teilnehmen, der mit der Berlin Akademie GbR einen Weiterbildungsvertrag geschlossen hat. In diesem Fall gelten die Bestimmungen des Weiterbildungsvertrages. Bei Kurzseminaren reicht eine Anmeldung und der Eingang der Seminargebühren auf dem Konto der Berlin Akademie GbR. Ausbildungsleiter und Ansprechpartner für Ausbildungsfragen ist Dr. Roland Wirth, Mommsenstraße 51,10629 Berlin. Für Fragen über anrechenbare Vorqualifikationen bei der Ausbildung ist der Ausbildungsleiter, Dr. Roland Wirth, in Absprache mit dem für die Ausbildung zuständigen Vorstandsmitglied des Verbandes der Berliner Stadtführer, Berlin Guide e.V. zuständig.

Die Teilnehmerzahl pro Lehrgang oder Seminar ist begrenzt. Die Berlin Akademie behält sich vor, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 16 Teilnehmern nicht erreicht wird, die Lehrgänge wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus sonstigen wichtigen Gründen abzusagen. In diesem Fall wird der Teilnehmer 4 Wochen vor Kursbeginn schriftlich darüber informiert und erhält bereits gezahlte Lehrgangsgebühren rückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche seitens des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

Die Teilnahme an den Unterrichtsveranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Schäden, die durch schuldhaftes Verhalten der Kursteilnehmer verursacht wurden, übernimmt die Berlin Akademie keine Haftung. Im Übrigen haftet die Berlin Akademie für Personenschäden, die von ihr durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit herbeigeführt wurden. Als Gerichtsstand wird auch hier Berlin vereinbart.